Geflüchtete fotografieren ihre neue Heimat

Im September 2017 stellten acht geflüchtete Jugendliche aus Syrien ihre Fotografien im Potsdamer Rathaus aus. Die Ausstellung war das Ergebnis der Workshop-Reihe "On the Move", bei der die Teilnehmer*innen lernten, wie man gute Bilder schießt. Die Bilder spiegeln ihre Beobachtungen in der neuen Heimat wider und zeigen persönlich relevante Orte in Potsdam, Porträts, Erinnerungen, Wünsche und Hoffnungen. Wir waren bei der Ausstellungseröffnung und haben mit zwei der Fotografen sowie der Initiatorin des Projekts gesprochen.

Lage

Weitere Informationen

 

Das Fotoprojekt "On The Move" wurde von Social Visions e.V. durchgeführt. Hier erfahren Sie mehr über die Ziele und Projekte von Social Visions. 

Kontakt

Anja Pietsch

SocialVisions e.V. - PHOTOGRAPHY FOR SOCIAL CHANGE

Email: anja@socialvisions.net 

www.socialvisions.net